Als Kooperationsprojekt zwsichen Ilse Rose (Ausländerbeauftragte Landkreis Mittelsachsen), Anett Schrenk (Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Mittelsachsen), Annett Heinich (Vorsitzende des Behindertenbeirates Landkreis Mittelsachsen) und dem Treibhaus e.V. wurde am 10.10.2012 die Ausstellung des Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. "Unterschiede, die einen Unterschied machen" im Landratsamt Döbeln feierlich eröffnet.

Informationen zur Ausstellung

"Unterschiede, die einen Unterschied machen" - Eine interaktive Ausstellung zu Diskriminierung und Teilhabe
Wir alle haben ein Geschlecht*, eine Herkunft* und ein Lebensalter. Wir haben eine sexuelle Identität und eine Weltanschauung oder Religion. Vielleicht werden wir behindert.
 
*viele Menschen haben auch zwei oder mehr
 
Es gibt Unterschiede, die einen Unterschied machen - egal ob wir eine Arbeit suchen, einen Termin auf der Behörde haben oder im Garten sitzen. Diskriminierung ist eine gesellschaftliche Realität.
 
Was ist Diskriminierung? Was macht Diskriminierung mit Menschen? Wie geht es anders? Die Ausstellung irritiert bewusst viele gewohnte Sicht- und Denkweisen. Sie schlägt eine Brücke zwischen Fachwelt und breiter Öffentlichkeit, indem sie die mitunter komplexen Inhalte und Debatten erlebnisnah und anschaulich aufbereitet.

Zurück

© 2011 cmykey - Grafikdesign und Beratung